Dakar 2018 – 4. Etappe – Yamaha übernimmt Gesamtwertung

0

Adrien Van Beveren hat die vierte Etappe der Rallye Dakar 2018 souverän auf seiner WR450F Rallye gewonnen. Für Van Beveren lief auf der 4. Etappe der Rallye Dakar alles nach Plan. Er konnte seine vorteilhafte Startposition ebenso wie seine Erfahrungen im Sand nutzen und sich somit voll auf seine Navigation konzentrieren. Er beendete die Wertungsprüfung fünf Minuten schneller als sein Teamkollege Xavier de Soultrait und war sieben Minuten schneller als der Rest des Feldes.

Yamalub-Teamkollege Xavier de Soultrait folgt Van Beveren direkt auf den zweiten Platz und verbessert sich sich in der vorläufigen Gesamtwertung auf einen sehr starken fünften Platz mit etwas über sieben Minuten Rückstand auf den Franzosen. In der vorläufigen Gesamtwertung entthronte Van Beveren den bis dato führenden Sunderland.

Denn für das KTM Redbull Teamk lief es am 4. Dakar-Tag nicht so optimal. Sam Sunderland, musste nach einem Unfall beim Zeitfahren und daraus resultierenden Rückenschmerzen aufgeben. Für seinen KTM-Teamkollegen Matthias Walkner war es ein langer und schwieriger vierter Tag der Rallye Dakar 2018, den er aber trotzdem als Dritter beendete.

Demgegenüber zeigte Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing Pilot Pablo Quintanilla eine soliden Vorstellung auf der vierten Etappe der Rallye Dakar 2018 und rückt nun auf dem zweiten Platz der vorläufigen Gesamtwertung vor. Der Fahrer der FR 450 Rally liegt nur eine Minute und 55 Sekunden hinter dem vorläufigen Gesamtführenden.

Ergebnisse der 4. Etappe

PlatzierungStartnummerFahrerNationalitätTeamMotorradZeitRückstand
14 ADRIEN VAN BEVERENFrankreichYAMALUBE YAMAHA OFFICIAL RALLY TEAMYamaha WR450F Rally 04H 08' 23''
223 XAVIER DE SOULTRAITFrankreichYAMALUBE YAMAHA OFFICIAL RALLY TEAMYamaha WR450F Rally 04H 13' 24''+ 00H 05' 01''
32 MATTHIAS WALKNERÖsterreichRED BULL KTM FACTORY TEAMKTM 450 Rally 04H 15' 33''+ 00H 07' 10''
410 PABLO QUINTANILLAChileROCKSTAR ENERGY HUSQVARNA FACTORY RACINGHusqvarna FR 450 Rally 04H 15' 55''+ 00H 07' 32''
59 STEFAN SVITKOSlowakeiSLOVNAFT RALLY TEAMKTM 450 Rally Replika04H 16' 08''+ 00H 07' 45''
629 DANIEL OLIVERAS CARRERASSpanienHIMOINSA RACING TEAM.KTM 450 Rally 04H 17' 02''+ 00H 08' 39''
768 JOSE IGNACIO CORNEJO FLORIMOChileHEINRICH RACINGKTM 450 Rally 04H 17' 08''+ 00H 08' 45''
847 KEVIN BENAVIDESArgentinienMONSTER ENERGY HONDA TEAMHonda CRF450 Rally04H 17' 37''+ 00H 09' 14''
95 JOAN BARREDA BORTSpanienMONSTER ENERGY HONDA TEAMHonda CRF450 Rally04H 18' 23''+ 00H 10' 00''
103 GERARD FARRES GUELLSpanienHIMOINSA RACING TEAMKTM 450 Rally 04H 18' 34''+ 00H 10' 11''
117 FRANCO CAIMIArgentinienYAMALUBE YAMAHA OFFICIAL RALLY TEAMYamaha WR450F Rally 04H 18' 46''+ 00H 10' 23''
1240 JOHNNY AUBERTFrankreichGAS GAS MOTORSPORTGAS GAS Rally Replic04H 18' 47''+ 00H 10' 24''
1314 MICHAEL METGEFrankreichMONSTER ENERGY HONDA TEAMHonda CRF450 Rally 04H 19' 40''+ 00H 11' 17''
1460 JONATHAN BARRAGAN NEVADOSpanienGAS GAS MOTORSPORTGAS GAS Rally Replic04H 19' 46''+ 00H 11' 23''
158 TOBY PRICEAustralienRED BULL KTM FACTORY TEAMKTM 450 Rally 04H 21' 46''+ 00H 13' 23''
1619 ANTOINE MEOFrankreichRED BULL KTM FACTORY TEAMKTM 450 Rally 04H 21' 53''+ 00H 13' 30''
1712 JUAN PEDRERO GARCIASpanienSHERCO TVS RALLY FACTORYSherco TVS 450 RALLYE04H 21' 55''+ 00H 13' 32''
1877 LUCIANO BENAVIDESArgentinienMONSTER ENERGY HONDA TEAMHonda CRF450 Rally04H 22' 59''+ 00H 14' 36''
1933 DANIEL NOSIGLIA JAGERBolivienHT RALLY RAID HUSQVARNA RACINGHusqvarna FR 450 Rally 04H 23' 18''+ 00H 14' 55''
2027 DIEGO MARTIN DUPLESSISArgentinienMEC TEAMHonda CRF 450 Rally 04H 25' 27''+ 00H 17' 04''

Vorläufige Gesamtwertung der Dakar 2018

  1. Adrien van Beveren (FRA), Yamaha, 11:03:23
  2. Pablo Quintanilla (CHI), Husqvarna, 11:05:18 +1:55
  3. Kevin Benavides (ARG), Honda, 11:06:38 +3:15
  4. Matthias Walkner (AUT), KTM, 11:08:46 +5:23
  5. Xavier de Soultrait (FRA), Yamaha, 11:10:57 +7:34
  6. Toby Price (AUT), KTM, 11:13:37 +10:14

Leave A Reply