Yamaha XT 500 – Enduro mit Charakter

Yamaha XT 500

Kaum ein Motorrad erwärmt unsere Herzen mehr als die legendäre Yamaha XT 500. Statt ein Straßenmotorrad halbherzig zu modifizieren, baute Yamaha 1976 eine waschechte Enduro, die kompromisslos für härteste Geländeeinsätze konstruiert war. Spätestens mit den Siegen bei der materialkillenden Rallye Paris-Dakar war ihr Image als unverwüstliche Charakter-Enduro gefestigt. Kein Wunder also, dass die XT 500 für viele Globetrotter die erste Wahl gewesen ist um selbst die entlegensten Gebiete unseres Planeten zu ‚erobern‘.

Aber auch zahllose ‚Freizeit-Enduristen‘ hatten mit der leichtgewichtigen Yamaha-Enduro auf Schotterpisten und Waldwegen ihren Spaß. Mit relativ langen Federwegen und dem kräftigen Einzylinder-Motor war die XT 500 jedem Terrain gewachsen.

Wer heute eine der seltenen XT’s zur sehen bekommt, ist auf Anhieb begeistert und schwelgt sehnsüchtig in Erinnerungen. Noch einmal den Moment von früher festhalten: Raus aus dem Alltag. Unterwegs sein in der Natur. Träume verwirklichen. Das ist die Yamaha XT500!

Beiträge über die XT 500

Kedo Ersatzteile

Infografik zur XT 500

Infografik Yamaha Enduro

Yamaha XT 500 Prospekte Deutschland