Modellentwicklung der XT500 von 1976 bis 1989

0

Sharing is caring!

Anlässlich des 40. Geburtstags der Yamaha XT 500 brachen vor ein paar Tagen 13 abenteuerlustige XT500 Enthusiasten zur „Around the Baltic Sea 2016“ Tour auf. Die über 7.000 Kilometer lange Ostseetour führt die XT500 Piloten und ihre Maschinen von Hamburg über Skandinavien, Russland und Polen wieder zurück nach Deutschland, wo sie am 27. August wieder erwartet werden. Jeder brachte seine, eigens für die lange Tour präparierte, Enduro mit dem beliebten Einzylinder-Motor mit.

Yamaha XT 500 "Around the Baltic Sea"
Peters Yamaha XT 500 für die „Around the Baltic Sea“ Tour 2016 (Quelle: Peter Alt)

Wir nutzen den würdigen Anlass und schauen uns die Modellentwicklung des unverwüstlichen Kult-Klassikers von 1976 bis zum Produktionsende im Jahr 1989 an. Um die eingeschworenen XT-Fans nicht zu verärgern, entwickelte Yamaha die Charakter-Enduro nur behutsam weiter. Die großen wie kleinen Unterschiede zwischen den Modelljahren – von ihrem Debüt im Jahr 1976 bis zum letzten Modell im Jahr des Untergangs der damaligen DDR – hat Peter Alt von xt500.ch über die Jahre zusammengetragen und nippon-classic.de zur Verfügung gestellt. Vielen Dank, Peter und allzeit gute Fahrt!

XT 500 Ur-Modell von 1976 (Typ: 1N5)

Die charmante Enduro mit dem rustikalen Charakter wurde offiziell im Frühjahr 1976 vorgestellt. Im Herbst zuvor hatten einige US-Händler Gelegenheit den Donnerbolzen zu bestaunen. In Deutschland bekam sie das erwartungsvolle Publikum erst auf der IFMA im September 1976 zu sehen.

Die ersten 200 in Deutschland verkauften XT500 waren umgerüstete US-Maschinen, die per Einzelabnahme den TÜV-Segen bekamen. Wesentliche Merkmale des XT 500 Ur-Modells (1N5) sind:

  • Unter dem Motor verlaufender Auspuff mit markantem Dämpfer vor den hinteren Fußrasten
  • Weiße Lackierung
  • Rot-schwarzes Tankdekor
  • Schriftzug „Enduro XT“ auf der Verkleidung am Rahmendreieck
  • Großes, rundes Rücklicht und Chrom-Blinker
Yamaha XT 500
Yamaha XT 500 Ur-Modell von 1976 (Quelle: Nippon-Classic.de)
XT500
Erkennungsmerkmal der XT500 von 1976: der markante Auspuff (Quelle: Nippon-Classic.de)
XT 500
Tankdesign der XT 500 von 1976 (Quelle: Nippon-Classic.de)

Weiter zur XT500 Modelljahr 1977

1 2 3 4 5 6 7 8 9

Leave A Reply