CRAFTRAD – Magazin für Motorradkultur – No10 Launch-Party

0

Das wohl coolste Biker-Magazin CRAFTRAD feiert heute in Berlin seine 10. Ausgabe mit einer kleinen Launch-Party im Unikorn in der Brunnenstraße 173. Die beiden Herausgeber Christoph Blumberg und Jan Zühlke gründeten das Independent-Magazin vor über zwei Jahren und haben das hochkarätige Blatt längst zur Kult-Lektüre werden lassen. Mit jeweils 20.000 Exemplaren fasziniert CRAFTRAD in jedem Quartal aufs Neue, getreu dem Motto „Motorradfahren ist viel mehr als reine Fortbewegung, es ist ein Mythos“.

Craftrad Magazin für Motorradkultur
Medienmacher Christoph im Talk (Foto: Nippon-Classic.de)

Ich habe heute im Unikorn vorbeigeschaut und Christoph zur Jubiläumsausgabe gratuliert. Vorab des Trubels plauderten wir auch über die Idee der Umsetzung einer gemeinsamen Story. Wäre schön, wenn es klappt, mich würde es sehr freuen.

Welche Highlights erwarten euch in der CRAFTRAD Jubiläumsausgabe?

„Superbikes mit Rückgrat“

Fahrwerksspezialisten wie Egli, Rickman und Bimota verpassten in den 1970er Jahren den potenten Motoren der großen Motorradhersteller ein stabiles Fahrwerk. Eine Zeitreise zu den großen Rahmenkonstrukteuren.

„I’m just a Motorhead“

Tüftler Shinya Kimura hat sich längst in die Oberliga der Custom-Szene geschraubt. CRAFTRAD erklärt er die Philosophie seiner Arbeit in zehn Punkten.

„Custom Lines: Duke Motorcycles Honda Dax“

Duke Motorcycles aus dem französischen Nizza reizte das Customizing einer Honda Dax bis an die Grenzen der Machbarkeit aus.

Craftrad Magazin für Motorradkultur
Noch ist es ruhig bei der Launchparty zur 10. Ausgabe (Foto:Nippon-Classic.de)

 

Hier geht’s zur CRAFTRAD No10.

Leave A Reply