CRD # 25 – Honda NX 650 Dominator-Umbau

0

Sharing is caring!

Erst vor kurzem haben wir über einen feinen Dominator-Umbau von  Pedro Garcia aus Spanien berichtet. Dem eingeschlagenem Stil folgend, entledigte Cafe Racer Dreams die zweite NX 650 zunächst von allen unnützen Plastikanbauteilen bevor daraus die vom Minimalismus geprägte CRD#25 entstand.

 

Den  nun freigelegten Rahmen überzog CRD mit einer schützenden Kunststoffschicht in einem sandfarbenen Ton, der perfekt mit der Sitzbank und Tanklackierung harmoniert. Als Spritfass dient der Tank einer ausrangierten Yamaha XT 500, den Pedro Garcia und das CRD-Team in Grün und mit einem silbernen Streifen lackierten. Auf dem gestutzten Heck thront nun eine maßgefertigte Sitzbank mit braunem Lederbezug, unter der sich auch die Batterie klein macht. Kurze, schwarze Fender vorn und hinten runden den Srambler-Look ab. Scheinwerfer und Rücklicht stammen aus dem eigenen CRD-Shop.

Soweit die Optik. Ebenfalls ein optisch wie technischer Leckerbissen ist Auspuffanlage von Escapes GR, mit denen Cafe Racer Dreams schon lange befreundet ist. Die maßgeschneiderte Anlage aus Edelstahl, führt die beiden Auslässe vor dem Motorschutz zusammen, weiter unter den Rahmenunterzug, an dessen Ende sich ein knackiger Schalldämpfer drehmomentstarke Motor benötigte ansonsten keinerlei Tuning-Maßnahmen.

Dem Fahrwerk verpassten die Spanier auch eine Frischenzellenkur. Die Hinterrad-Schwinge stützten sie gegen einen zentralen Öhlins-Dämpfer ab, da die werksseitige Federung der Honda NX zu schwächeln neigte. Schwarze Excel-Felgen mit Edelstahlspeichen in der Größe 19 Zoll vorn und 18 Zoll hinten tragen fette Firestone-Schlappen und sorgen so für eine maskuline Erscheinung der CRD #25.

Als gestrippte CRD #25 ist die Honda Dominator das ideale Allround-Bike für die City und den Ausflug zum See. Zum perfekten Handling trägt auch der flache Lenker aus dem Hause Renthal bei.

Überblick über die Änderungen zur CRD#25:

  • Luftfilter von K & N
  • Spezialanfertigung der Krümmer, Schalldämpfer von Escape GR
  • Rahmen gekürzt für kurzen Tracker-Sitzbank aus braunem Leder
  • Einbau Ohlins Dämpfer
  • Fahrwerk sandfarben gepulvert
  • Schwarze Fender von CRD
  • Schwarze 19- bzw. 18-Zoll Felgen von Excel mit Firestone-Reifen
  • Aluminium Kraftstofftank von einer Yamaha XT 500
  • Enduro-Lenker von Rhental
  • Scheinwerfer und Rücklicht von CRD
  • Kleiner Tacho von CRD

Leave A Reply