Sensation – Kawasaki legt originalen Z1 Zylinderkopfs neu auf

0

Alle Liebhaber der legendären Kawasaki Z1 900 wird diese Nachricht extrem freuen: wie Kawasaki in Japan ankündigt, will das Unternehmen den originalen Z1-Zylinderkopf als Reproteil neu auflegen.

Vor knapp einem halben Jahrhundert hat die Kawasaki Z1 als erstes „Big Bike“ ihrer Klasse den Ruf des Unternehmens nachhaltig geprägt. Die Z1 und ihre japanische Version, die Kawasaki Z2 mit 750 ccm Motor,  entthronten 1973 den einstigen Shootingstar Honda CB 750 Four von der Spitze der Superbike-Klasse. Heute gehört die Kawasaki Z1 wohl zu den beliebtesten Motorrad-Klassikern. Eine große Fangemeinde sichert noch heute einen sehenswerten Bestand wunderschöner Kawasaki 900 Z1. Die Kawasaki-Szene ist weltweit so aktiv, dass es sich für KHI lohnt wieder brandneue Z1-Zylinderköpfe für den 903-ccm-Reihenvierzylinder zu produzieren.

Kawasaki Z1 Zylinderkopf wird neu aufgelegt
Kawasaki Z1 Zylinderkopf wird neu aufgelegt (Foto: Kawasaki)

Der reproduzierte Zylinderkopf wird auf Basis der damals vorgegebenen Spezifikationen zur Kawasaki Z1 900 neu entwickelt und mittels moderner Fertigungstechnologien realisiert. Und Kawasaki beobachtet den Classic-Bike Markt sehr genau. Deshalb behält es sich KHI vor, die Reproduktion auch auf andere beliebte Motorräder von einst auszuweiten.

Die angekündigte Reproduktion der Z1-Zylinderköpfe wird von KHI auf zunächst 1000 Stück limitiert. Je nach Nachfrage können aber auch mehr Zylinderköpfe die Produktionsstätte verlassen.

Mit welchen Z1-Modellen der Zylinderkopf kompatibel ist, erfahrt ihr in dieser Liste. Wer mehr wissen möchte, hier geht es zur Kawasaki-Heritage-Seite.

Leave A Reply