Mash bringt 650 Kubik Retro-Single

0

Die französisch-chinesische Motorradmarke Mash stockt den Hubraum seiner bislang bei 400 Kubik endenden Modellpalette auf und bringt im April 2019 eine 650er auf den Markt. Die Mash Dirt Track wird von einem 40 PS starken, von der Honda Dominator adaptierten, luft-/ölgekühlten Einzylindermotor angetrieben. Das maximale Drehmoment von 45 Nm wird bei 4.500 Umdrehungen entwickelt, während die Spitzenleistung von 40 PS bei 6.000 U/min anliegt.

Typisch für Mash ist das Retro-Design der Dirt Track 650, die mit 18-Zoll-Rädern bereift ist und hinten über klassische Federbeine mit Ausgleichsbehältern verfügt. Damit besetzt Mash das voll im Trend liegende Segment der Track-Bikes. Vorne arbeitet eine 41-Millimeter-Upside-down-Gabel. Das Trockengewicht liegt bei 163 Kilogramm, die Sitzhöhe beträgt 783 Millimeter, und der Tank fasst zwölf Liter. Das ABS ist abschaltbar. Einen Preis nannte der chinesisch-französische Motorradhersteller noch nicht.

Weitere Beiträge über Mash

Mash
Mash Gespann“FH Family Side“ kommt nur in einer Farbvariante (Foto: Auto-Medienportal.Net/Mash)
Mash Falcone 125
Mash Falcone 125 im Ducati-Look (Foto: Mash)

Leave A Reply