Honda U.K. 550 von Kott Motorcycles

0

Sharing is caring!

Vor einiger Zeit haben wir die Honda „Falcon 550“ von der kalifornischen Custom Werkstatt Kott Motorcycles vorgestellt. Dustin Kott hat sich voll und ganz der Honda CB-Serie aus den 1970er Jahren verschrieben und schafft es immer wieder seinen Kreationen eine eigene Identität zu verleihen. Auch wenn die Wiege der Café Racer nicht gerade in Kalifornien liegt, beweist Dustin Kott seit längerem, dass einzigartige Umbauten in exzellenter Qualität auch aus Los Angeles kommen.

Auf der Basis der zeitlosen Honda CB 550 Four schuf er bereits etliche heiße Builds. Dieses Mal schuf er im Kundenauftrag die „U.K. 550“. Die Proportionen von Kott’s Honda U.K. 550 werden direkt vom Geist des historischen Rennsports beeinflusst, der wiederum unmittelbar von den alten englischen Motorrädern getragen wird. Für die gelungene Symbiose aus Classic Racer und amerikanischen Purismus verwendete Dustin Kott einen Suzuki GS 650 Kraftstofftank. Die Honda CB 550 Four bekommt so eine schöne, gestreckte Linie verliehen.

Honda CB 550 Caferacer
Der Honda U.K. 550 Caferacer steht für Vorwärtsdynamik (Quelle: Alex Martino)

Das überwältigende Design mit dem einzigartigen Leder-Sitz in Kastanienbraun, das an einen Sattel erinnert, verleiht dem Honda CB 550 Café Racer eine bestechende Vorwärtsdynamik. Vermutlich hierzulande nicht machbar, modifizierte Kott Motorcycles den Schalldämpfer mit einem verkürzten Schrägschnitt und bringt damit wiederum einen amerikanischen Akzent in seinen Umbau unter. Um auch den Standards europäischer Geräuschemissionen gerecht zu werden, bekam der stylishe 4-in-1 Auspuff eigens gefertigte Prallbleche im Inneren spendiert. Nichtsdestotrotz behält der Honda Café Racer seine anarchische Note bei.

Honda CB 550 Caferacer
Eigenbau: schräg abgeschnittener Schalldämpfer erfüllt sogar UK Lärmnormen (Quelle: Alex Martino)

Liebevoll spielt Dustin Kott mit nicht ganz unwichtigen Details. So bekam die Honda U.K. 550 einen einzigartigen Tacho mit speziell gefertigter Halterung spendiert, in der auch die Kontrollleuchten für „Neutral“ und Blinker untergebracht sind.

Mit Excel Hochschulterfelgen und Avon Reifen im Format 110/90 – 19 vorn bzw. 120/90 – 18 hinten steht die Maschine satt auf der Straße und verleugnet zu keiner Zeit den Kurvenspaß, den sie bereits im Stand ausdrückt.

Weitere Maschinen von Kott Motorycycles gibt es hier.

 

Fotos: www.alexmartino.com

Leave A Reply