Suzuki Katana GSX-S1000 Comeback im Mai 2019

0

Pünktlich zum Start der neuen Motorradsaison steht der Preis für die Suzuki Katana GSX-S1000 fest: für 13.690 Euro (zzgl. Überführungskosten) kommt die 2019er Neuauflage der legendären Katana in den Handel. Zwischen Ende April und Anfang Mai wird die Katana GSX-S1000 bei den Suzuki Vertragshändlern verfügbar sein. Bei ihrer Markteinführung Anfang der 1980er Jahre genoss der Name Katana in der Motorradwelt einen legendären Ruf. Fast vier Jahrzehnte später sorgte Suzuki mit der modernen Neuauflage des kantigen Kraftpakets auf der Motorradmesse INTERMOT in Köln für Aufsehen.

Die Suzuki Katana GSX-S1000 kostet knapp 13.700 Euro kosten
Die Suzuki Katana GSX-S1000 kostet knapp 13.700 Euro kosten (Foto: Suzuki)

Als Herzstück bekommt die Suzuki Katana 2019 den 150 PS starken, flüssiggekühlten Reihenvierer der GSX-R1000 K5 transplantiert und ist damit deutlich potenter als das Original von 1981. Neben dem leistungs- und drehmomentstarken Motor verfügt die Suzuki Katana 2019 auch über eine Traktionskontrolle, die den Fahrer in vielen Situationen sicherer und entspannter Gas geben lässt. Dabei werden die Drehzahl von Vorder- und Hinterrad sowie Drosselklappenstellung, Drehzahl und Gang 250 Mal pro Sekunde überwacht. Durch Anpassung des Zündzeitpunkts wird die Motorleistung augenblicklich gedrosselt, sobald zu viel Schlupf am Rad festgestellt wird ohne dabei den Fahrspaß zu trüben.

Serienmäßig gibt es eine Traktionskontrolle
Serienmäßig gibt es eine Traktionskontrolle (Foto: Suzuki)

Das Design wurde von einem italienischen Team entworfen und ist stark angelehnt an die Katana aus den 80er Jahren. Ganz so futuristisch wie das vom Target Design Team gestylte historische Vorbild wirkt die neue Suzuki Katana GSX-S1000 allerdings nicht mehr. Dafür vermittelt sie mit ihrer markanten Frontverkleidung ein wenig Retro-Flair, gepaart mit einer modernen Note.

Suzuki Katana – damals und heute

Auf der Intermot 2018 in Köln besannen sich die Japaner wieder ihrer historischen Wurzeln und legten die legendäre Suzuki Katana neu auf. Die Suzuki GSX1100S Katana war bei ihrer Vorstellung 1981 eine Sensation und wurde zum Meilenstein in der Motorradgeschichte. Der Neuauflage der Suzuki Katana schenkte das italienische Designbüro Frascoli ein frisches und einzigartiges Design, ohne mit den Wurzeln des einstigen Kult-Bikes zu brechen.

Die Legende der 1980er Jahre: Suzuki GSX 1100 Katana
Die Legende der 1980er Jahre: Suzuki GSX 1100 Katana (Foto: Andi Sonnengelber)

Mit ihrem Design setzte die Suzuki Katana damals besondere Akzente im Motorradbau. Suzuki greift dies vor allem an der prägnanten Front wieder auf, während das Heck nahezu über dem Hinterrad zu schweben scheint. Ihren Namen erhielt die Katana vom Schwert der japanischen Samurai, das die japanische Handwerkskunst repräsentiert und als Kunstwerk von höchster Ästhetik gilt.

Die Suzuki Katana 2019 entstand nach dem Konzept „Forging a New Street Legend“. „Forging“, also „schmieden“, steht dabei für die japanische Handwerkskunst, die sowohl beim Schwert der Samurai als auch bei dem modernen Street-Bike zum Tragen kommt.

Mit 150 PS hat die Katana 2019 gut 50 Prozent mehr Leistung als beim 80er-Pendant zur Verfügung
Mit 150 PS hat die Katana 2019 gut 50 Prozent mehr Leistung als beim 80er-Pendant zur Verfügung (Foto: Suzuki)

Inwieweit Suzuki bei der neuen Katana vom Legenden-Bonus zehren kann, wird sich zeigen müssen. Konkurrenz Kawasaki konnte im letzten Jahr immerhin von seinem Retro-Bike Z 900 RS immerhin über 1.400 Maschinen verkaufen und belegte damit Platz 12 der Zulassungsstatistik 2018.

Technische Daten Suzuki Katana GSX-S1000

Motor:

  • Typ: Vierzylinder-Reihenmotor, DOHC, flüssigkeitsgekühlt
  • Hubraum: 999 ccm
  • Bohrung x Hub: 73,4 x 59,0 mm
  • Verdichtungsverhältnis: 12,2:1
  • Leistung: 150 PS bei 10.000 U/min
  • Max. Drehmoment: 108 Nm bei 9.500 U/min

Fahrwerk:

  • Rahmen: Aluminium-Brückrahmen
  • Vorn: Upside-Down-Telegabel mit 43 mm Standrohren und 120 mm Federweg
  • Hinten: Zentralfederbein mit 130 mm Federweg
  • Reifen vorn: 120/70ZR17, hinten: 190/50ZR17
  • Bremsen: vorn: Doppelscheibenbremse 310 mm, hinten: Einscheibenbremse 250 mm
  • Getriebe: sechs Gänge
  • Antrieb: Kette
  • Tankinhalt: 12 Liter

Maße:

  • Länge: 2.130 mm
  • Radstand: 1.460 mm
  • Sitzhöhe: 825 mm
  • Gewicht: 215 kg (fahrbereit)
  • Vmax: > 200 km/h

 

Leave A Reply