Egli-Vincent Spezialist Patrick Godet verstorben

0

Wie Fritz W. Egli auf seiner Facebook-Seite bekannt gab, ist sein langjähriger Freund Patrick Godet in der Nacht vom 27. November verstorben.

Patrick Godet war auf die Restaurierung und Rekonstruktion von Vincent und Egli-Vincent Maschinen spezialisiert. Godet entwickelte schon früh eine große Leidenschaft für die englische Traditionsmarke, war seit 1974 Mitglied des Vincent Owners Club und gründet die französische Niederlassung, für die er auch Rallyes organisierte. So nahm er 1979 auf einer von ihm umgebauten Vincent Black Lightning an prestigeträchtigen Classic-Rennen teil. Mit mehreren Siegen in England und auf dem europäischen Festland machte er sich schließlich in den 1980er Jahren in der Rennszene einen unvergesslichen Namen.

Ein Name, der für vier Jahrzehnte Vincent-Erfahrung steht: Patrick Godet
Ein Name, der für vier Jahrzehnte Vincent-Erfahrung steht: Patrick Godet (Foto: Gary Zens)

Seine Liebe zu Vincent-Motorrädern blieb ungebrochen. Anfang der 90er Jahre importierte Patrick Godet etliche Vincent-Maschinen und Ersatzteile aus Argentinien und eröffnet eine Werkstatt, die sich die Restaurierung der Vincents auf die Fahne geschrieben hatte. Die Restaurierung einer Egli-Vincent brachte ihn schließlich mit Fritz Egli in Kontakt. Der Schweizer war von Godets Arbeit so beeindruckt, dass er ihm erlaubte die Godet-Maschinen mit dem Zusatz „Egli-Vincent“ anzubieten. Godet lässt somit den Egli-Vincent-Mythos, der auf Eglis berühmte Rahmenkonstruktion mit dem Zentralrohrrohr zurückgeht, in seiner Werkstatt im nordfranzösischen Rouen wieder aufleben. Heute bietet seine Werkstatt die komplette Neukonstruktion der Vincent und Egli-Vincent Straßenmaschinen sowie Einzel- und Zweizylinder-Rennmaschinen an.

Die Egli-Vincent Maschinen waren Patrick Godets große Leidenschaft
Die Egli-Vincent Maschinen waren Patrick Godets große Leidenschaft (Foto: Gary Zens)

Aber der Motorsport ließ ihn nicht los. Mit PGC etablierte Patrick Godet das einzige französische Werksteam, das mit eigens aufgebauten Vincent-Klassikern an Veteranen-Rennen teilnahm. Zu den Fahrern gehören Bruno Leroy und Lancelot Unissard, die mit der GODET 500 Flash und dem GODET Racer 500 unter anderem bei der Bikers Classic in Spa-Francorchamps 2015 antraten.

Bruno Leroy in Spa-Francorchamps 2015 auf der GODET Vincent Grey Flash
Bruno Leroy in Spa-Francorchamps 2015 auf der GODET Vincent Grey Flash (Foto: Nippon-Classic.de)

Patrick Godets Tod ist ein großer Verlust für die Motorradwelt. Seiner Familie und Angehörigen sprechen wir unser aufrichtiges Beileid aus.

Patrick Godet
So behalten wir Patrick Godet in Erinnerung (Foto: (c) David Mccairley)

 

[Titelfoto: (c) David Mccairley]

Leave A Reply