Honda CB 77 – ein Motorrad wird zum Filmheld

0

Große Schwester mit 305 ccm Hubraum

Die Honda CB 77 ist mit der kleineren CB 72 äußerlich identisch. Einziger Unterschied ist ein Plus an Hubraum durch den auf 305 ccm aufgebohrten Motor. Honda verkaufte das Bike von 1962 bis 1965 und verfügte bereits mit der C 75 (1957) und C 76 (1959) über eine Modellpalette mit 305 ccm Varianten als Vorgängerversionen. Das Motorrad richtete sich vor allem an die Fahrer, die nach mehr Leistung und Geschwindigkeit suchten. Mit 28 PS kam die CB 77 auf ein Leistungsgewicht von ca. 6 Kg pro PS.

In der Rolle des unbestechlichen New Yorker Polizisten Frank Serpico fuhr Al Pacino eine schwarze Honda CB 77 Super Hawk in dem gleichnamigen Genre-Klassiker „Serpico“ von 1973. In dem auf Tatsachen basierenden Copthriller prangerte Frank Serpico die Missstände der New Yorker Polizei an, die in großen Stil Schmiergelder eintrieb.

Motor und Antrieb der CB 77

Auch die CB 77 basiert auf dem Parallel-Twin-Motor der Honda C 70 aus dem Jahre 1957. Der Zweizylinder-Viertakt-Motor verfügt über 305 ccm Hubraum. Unter Beibehaltung des Hubs von 54 mm aus dem 247 ccm Motor wurde lediglich die Bohrung auf 60 mm vergrößert. Der Antrieb leistete 28 PS bei 7.500 min-1 sowie ein maximales Drehmoment von 23,1 Nm, welches bei 6.000 min-1 anlag. Für die Kraftstoffzufuhr kümmerten sich zwei Keihin-Einzelvergaser.

Motor und Zylinder wurden von Honda in Aluminium-Leichtbauweise gefertigt. Wie in späteren Parallel-Twins von Honda, verfügte der Honda CB 77 Motor über eine obenliegende Nockenwelle, die per Steuerkette von der Kurbelwelle angetrieben wurde. Jeweils zwei Ventile öffnen und schließen die Brennräume, die über Kipphebel betätigt werden. Die Motorleistung übertrug eine Einfachkette zum klauengeschalteten Vierganggetriebe. Eine in einem geschlossenen Kasten laufende Kette übernahm den rechtsseitigen Sekundärantrieb zum Hinterrad. Damit wirkten Motor und Kettenkasten als eine kompakte, optisch gelungene Einheit. Die Zweischeiben-Kupplung lief im Ölbad und sitzt unter dem linken Motorgehäusedeckel, während die Lichtmaschine rechts untergebracht war.

Das Fahrwerk und Besonderheiten

Bei Rahmen und Fahrwerk setzte Honda auf den bewährten Pressstahlrahmen des Vorgängermodells. Für den notwendigen Fahrkomfort sorgte am Vorderrad eine Kurzschwinge und hinten eine Schwinge mit zwei geschlossenen Federbeinen. Gebremst wurde vorn und hinten jeweils mit einer 175 mm Simplex-Trommelbremse.
Auf der Sitzbank hatten zwei erwachsene Personen Platz. Auch für die große CB 77 bot Honda verschiedene Ausführungen an, bei denen jeweils zwischen vier verschiedenen Lackierungen gewählt werden konnte:

  • Die C 77 als „Touring“ Version mit verkleidetem, flachem Lenker bzw. als CA 77 mit hohem Chrom-Lenker.
  • Die CS 77 „Sport“ mit hochgezogenen Auspuffrohren auf jeder Seite. Dabei hatte die CSA 77 wiederum einen hohen Lenker.
  • Die CL 77 Scrambler

Zur Ausstattung spendierte Honda zwei Spiegel, eine elektrischen Anlasser, ein Lenkradschloss, eine Leerlaufanzeige und eine kleine Werkzugbox.

Kaufberatung und Preisspiegel

Was für die Honda CB 72 und CL 72 gilt, ist auch für ihre große Schwester relevant.
Ein umfangreiches Angebot an Ersatzteilen bietet http://www.classichondarestoration.com.

Technische Daten Honda CB 77

  Honda C 75Honda C 76Honda CB 77
1. Fakten
Produktionszeit1957 bis 19591959 bis 19601962 bis 1965
Nummerierung
FarbenSchwarz, Weiß, Blau, ScharlachrotTouring: schwarz, weiß, Blau, Scharlachrot,
Sport: Silber mit schwarz, Silber mit rotbraun
Touring: schwarz, weiß, Blau, Scharlachrot
Neupreis
2. Motordaten
Motortyp2-Zylinder-4-Takt2-Zylinder-4-Takt2-Zylinder-4-Takt
VentilsteuerungSOHC, KetteSOHC, KetteSOHC, Kette
Nockenwelle1 obenliegend1 obenliegend1 obenliegend
Hubraum305 ccm305 ccm305 ccm
Bohrung60,0 mm60,0 mm60,0 mm
Hub54,0 mm54,0 mm54,0 mm
Verdichtungsverhältnis
Vergaser1 Keihin Rundschiebervergaser VM 221 Keihin Rundschiebervergaser VM 222 Keihin Rundschiebervergaser PW 26
3. Leistungsdaten
Leistungn.v.n.v.28 PS
bei Drehzahln.v.n.v.9.000 U/min
Drehmomentn.v.n.v.24,5 Nm
bei Drehzahln.v.n.v.7.000 U/min
Leistungsgewichtn.v.n.v.5,7 Kg/PS
Höchstgeschwindigkeit153 km/h
4. Abmessungen
Länge2.025 mm2.025 mm2.025 mm
Radstand1.250 mm1.250 mm1.295 mm
Leergewicht159 Kg
5. Bremse
Bremse vornSimplexSimplexSimplex
Bremse hintenSimplexSimplexSimplex
6. Antrieb
Getriebe4-Gang Fußschaltung4-Gang Fußschaltung4-Gang Fußschaltung
AntriebKetteKetteKette
StarterKickstarterKickstarter, E-StarterKickstarter, E-Starter

Leave A Reply