Honda holt die CB 500X zurück ins Programm

0

Honda bietet die seinerzeit nur kurz geführte CB 500X wieder an. Das 48 PS starke Adventure-Bike kostet  6.550 Euro und startet nun mit LED-Licht, einem größeren Tank und verbesserten Windschutz sowie einstellbaren Federelementen in die neue Saison. Zunächst ist die Maschine nur in sandfarbener Lackierung lieferbar. Ab März 2017 sollen weitere vier Farben dazukommen. Die CB 500 X gehört zu der neu konstruierten CB500-Modellreihe, die dank eines durchdachten Baukastensystems drei Typvarianten mit unterschiedlicher Ausrichtung ermöglicht.

Hondas CB 500 Familie

Der sorgfältig durchdachte konstruktive Ansatz der neuen CB 500-Modellfamilie ermöglicht es, gleich drei unterschiedliche Motorradtypen anzubieten, die auf einem Motor sowie identischen Chassis-Komponenten basieren:

Honda CB 500 F
Die Naked-Schwester: Honda CB 500 F – hier von 2013 (Quelle: Honda)
Honda CBR 500R
Die vollverkleidete Honda CBR 500R (Quelle: Honda)

Das übergreifende Baukasten-Konzept und die Verwendung zahlreicher Gleichteile in der Produktion erlauben eine für den Kunden äußerst attraktive Preisgestaltung.

Die Honda CB 500X

Die 2013 erstmals debütierte Maschine ist prädestiniert für Freunde leichter Zweiräder sowie Novizen, Wiedereinsteiger und Aufsteiger aus kleinen Klassen. Die Honda CB 500X ist ein einfach zu beherrschendes Adventure-Bike der mittleren Hubraumklasse und mit einer Leistung von 48 PS bei 8.500 U/min perfekt zugeschnitten auf die A2-Führerscheinklasse.

Der hochmoderne DOHC-Zweizylinder mit elektronischer PGM-FI-Einspritzung glänzt mit genügsamem Benzinverbrauch. Honda gibt genügsame 3,7 Liter auf 100 Kilometer bei angepasster Fahrweise an. Die Kolben des Gegenläufer-Viertakters werden getrennt alle 720 Grad gezündet. Eine Balancerwelle zum Ausgleich primärer Schwingungen ist hinter den Zylindern platziert; dies trägt zu kompakter Bauweise sowie zur generell angestrebten Zentralisierung der Massen bei. Dabei verbindet das laufruhige, gleichwohl charakterstarke Triebwerk harmonische Kraftentfaltung mit sportliche Fahrleistungen. Ausgewogenes Fahrverhalten und leichtes Handling stellt ein Rohrrahmen-Chassis sicher, dazu sind Scheibenbremsen mit ABS-Technik an Bord.

Überzeugende Allroundqualitäten, erstklassige Produkt- und Verarbeitungsqualität, günstige Preisgestaltung und niedriger Unterhalt, gekoppelt mit praxisgerechtem Windschutz und einem Hauch Straßenenduro-Fahrvergnügen – das ist die CB500X.

Honda CB 500 X
Der Windschutz verleiht ihr einen Hauch von einer Straßenenduro (Quelle: Honda)

Leave A Reply