Honda Neo Sports Café Konzeptstudie auf der Paris Motor Show

0

Kaum zu glauben, aber wahr! Während auf der Intermot 2018 das Publikum nach Neuheiten aus der Motorradwelt Ausschau hält, speist uns Honda in Köln mit neuen Farben für die Africa Twin ab. Zugegeben, die kleinen 125er – Honda Super Cub und Honda Monkey – waren einen Besuch des Honda Messestands schon wert.

honda neo sports cafe
Nicht auf der Intermot 2018: Neo Sports Cafe Concept-Bike (Foto: Honda)

Aber abseits des Messetreibens auf deutschem Boden präsentiert Honda auf der Mondial Paris Motor Show ein Design-Konzeptmodell. Dabei handelt es sich um eine weiterentwickelte ‘Neo Sports Café’-Version, die an das Design der bereits eingeführten Naked-Motorräder CB125R, CB300R und CB1000R anschließt. Ich schließe darauf, dass Honda die Lücke zwischen 300 und 1000 ccm Hubraum schnell schließen wird, denn die Konkurrenz schläft nicht. Da sich Honda vermutlich eine 750er für ein Retro-Klassik-Bike aufsparen wird, könnte das gezeigte Design-Konzeptmodell die künftige CB650R werden. Warten wir es ab.

Honda Neo Sports Cafe
Honda stellte die Neo Sports Cafe Konzeptsudio auf der Paris Motor Show vor (Foto: Honda)

Für die neue Designsprache ist das europäische Design-Entwicklungszentrum in Rom zuständig. Die weiterentwickelte Neo Sports Cafe ist äußerst modern und minimalistisch und vereint Sport-Naked und Café-Racer Elemente in einem Konzept. Das Konzeptmodell betont den sportlichen Aspekt des Neo Sports Café-Stils mit ultrakurzem Heck und knackigem Doppelendschalldämpfer von SC-Project. Der futuristische Scheinwerfer und das Rücklicht setzen ebenfalls moderne Akzente. Honda setzt zudem auf hochwertige Oberflächen des Naked-Bikes.

Honda Neo Sports Cafe
Doppelschalldämpfer von SC-Project (Foto: Honda)

Die auf den Fotos erkennbaren Slick-Reifen werden sicherlich nicht in die Serie übernommen. Richtig gute gefallen hingegen die filigranen Alufelgen in schwarz. Vorn stützt sich die Honda Neo Sports Cafe auf eine Upside-Down-Gabel ab, vor der oben ein ultraflacher LED-Scheinwerfer sitzt. Hinten gibt es erwartungsgemäß ein Zentralfederbein und ein knackiges Heck. Die drei Scheibenbremsen dürften bei Bedarf dem Vortrieb des wassergekühlten Vierzylinder-Reihenmotors Einhalt gebieten.

Honda Neo Sports Cafe
Vorn trägt die Honda Neo Sports Cafe einen ultraflachen Scheinwerfer (Foto: Honda)

Schade, dass Honda dieses Konzeptbike nicht mit zur Intermot brachte und es stattdessen auf der Mondial Paris Motor Show vorgestellt hat. Ich gehe schwer davon aus, dass sie auch auf der EICMA (6.-11. November 2018) in Mailand zu sehen sein wird.

Honda Neo Sports Cafe
Die Honda Neo Sports Cafe kommt vermutlich als CB650R (Foto: Honda)

Leave A Reply