Honda C100 Super Cub – 100 Millionen-Marke geknackt

0

Sharing is caring!

Honda feierte diese Woche nun die weltweite Produktion von 100 Millionen Einheiten der geliebten Honda C100 Super Cub. Die einmalige Jubiläumsfeier fand in der Kumamoto Fabrik statt, in der die Super Cub in Japan produziert wird. Die Serienproduktion der ersten Generation der Honda Super C 100 Generation begann im August 1958 im Werk Yamato. 1961 gründete Honda auf der Grundlage von Honda’s langjähriger Verpflichtung, „Produkte in der Nähe des Kunden zu bauen“, die Produktion der C100 Super Cub in Taiwan mit Komponenten aus Japan. Jetzt produziert Honda die C100 an 16 Standorten in 15 Ländern auf der ganzen Welt.

Honda C100 Super Cub
Große Feier zu 100 Millionen Einheiten der Honda Super Cub (Quelle: Honda)

Wählte man für die erste Generation der Super Cub C 100 noch einen Zweitaktmotor als Triebwerk, wurde die Honda C100 Super Cub später jedoch mit einem innovativen und leistungsstarken 50 ccm 4-Takt-Motor ausgestattet, der äußerst wirtschaftlich und langlebig war.

Honda C100 Super Cub
Produktion der Honda Super Cub in einem der weltweiten Werke (Quelle: Japan)

Die C100 Super Cub erreichte auch kreative und einzigartige Designs, einschließlich des Low-Floor-Backbone-Rahmens, der das Ein- und Aussteigen erleichterte. Dank der Fliehkraftkupplung musste für die Schaltvorgänge keine Kupplung mehr betätigt werden und der große Beinschutzes aus Kunststoff hielt Wind und Wetter vom Fahrer fern. Insgesamt ein simples wie erfolgreiches Konzept, das sich nun 100 Millionen Mal weltweit verkaufte. Seit 2007 rüstet Honda die Super Cub C100 mit einer Kraftstoffeinspritzanlage aus, was die Umweltfreundlichkeit des Modells weiter verbesserte.

Honda C100 Super Cub
Der ursprüngliche Stil der Honda Super Cub findet sich auch in den aktuellen Modellen wieder (Quelle: Honda)

Das Grundkonzept hat sich bei verschiedenen Entwicklungsstufen jedoch niemals geändert. Der ursprüngliche Stil der ersten Generation findet sich auch in den aktuellen Modellen wieder. Heute erfreut sich die Honda Super Cub-Serie an einer Kundschaft in mehr als 160 Ländern und feiert im nächsten Jahr Jahr 2018 den 60. Jahrestag

Honda C 100 Super Cub
Mit dieser Honda C 100 begann 1958 alles (Quelle: Honda Motor Co.)

Wichtige Meilensteine ​​der Honda C100 Super Cub Serie

  • 1958 Beginn des Verkaufs der Super Cub C100 (luftgekühlter 4-Takt-Einzylinder-OHV-Motor, 49 ccm, 4,5 PS), Produktionsstätte: Yamato Werk
  • 1959 Export in die USA begann
  • 1960 Start der Produktion in der Suzuka-Fabrik
  • 1961 Die weltweite Produktion der Super Cub-Serie knackt die 1 Million Marke; Beginn der erste Produktion außerhalb Japans in Taiwan
  • 1964 begann der Verkauf von Super Cub C65 (der erste OHC-Motor)
  • 1966 begann der Verkauf von Super Cub C50 (OHC-Motor)
  • 1974 Die Produktion der Super Cub-Serie durchbricht die Marke von 10 Millionen Einheiten
  • 1983 Der Verkauf von Super Cub 50 Super Custom; Testverbrauch bei 30 km/h ergab eine Reichweite von 180 km bei einem Liter Verbrauch
  • 1991 Produktion in die Fabrik Kumamoto
  • 1992 Die Super Cub wurde 20 Millionen Mal produziert
  • 1997 Der Verkauf von Little Cub begann
  • 2005 Die weltweite Produktion erreichte einen Meilenstein von kumuliert 50 Millionen Einheiten
  • 2007 Einführung des elektronisch gesteuertes Einspritzsystem „Honda PGM-FI“
  • 2008 Weltweite Produktion von 60 Millionen Einheiten erreicht, Feier des 50-jährigen Jubiläum der Super Cub
  • 2009 Der Verkauf von Super Cub 110 und Super Cub 110 Pro begann
  • 2012 Super Cub 110 und Super Cub 50 unterzogen sich vollem Modellwechsel
  • 2013 Der Verkauf von Cross Cub begann
  • 2017 Die Super Cub Produktion kumuliert sich auf 100 Millionen  Einheiten
Honda C100 Super Cub
So sehen Sieger aus (Quelle: Honda)

Leave A Reply