Honda feiert die Super Cub mit der „Love Cub Snap” Community

0

Sharing is caring!

Für alle Liebhaber der Honda Super Cub C100 hat der japanische Motorradhersteller nun eine eigene Fan-Seite aufgesetzt. Auf der „Love Cub Snap” Website können sich weltweit Super-Cub Besitzer mit persönlichen Fotos verewigen, eine gute Idee wie ich finde.

Dabei ist es völlig egal, ob die Super Cub Fahrer „Selfies“ mit dem Handy machen oder jemand mit einer professionellen Kamera die Szene festhält. Wichtig ist nur, dass Fahrer und die Honda Super Cub auf dem Foto gemeinsam zu sehen sind. Die hochgeladenen Fotos werden auf der „Love Cub Snap” Website als Galerie angezeigt und die Honda vernetzt die Besitzer miteinander.

Die Love Cub Snap Website ist unter https://lovecubsnap.honda.co.jp/en/ erreichbar. Neben japnaisch und englisch sollen weitere Sprachen folgen.

Und so geht’s

Schritt 1: Foto mit sich und der Super Cub machen. Auf den „JOIN!“ Button auf der Love Cub Snap Website klicken, AGBs akzeptieren und Foto auswählen, das hochgeladen werden soll.

Super Cub
Schritt 1 der „Love Cub Snap” beizutreten (Quelle: Honda)

Schritt 2: Die Honda Super Cub auf dem Foto korrekt ausrichten.

Super Cub
Schritt 2 (Quelle: Honda)

Schritt 3: Größe und den Winkel anpassen und und die Räder der Super Cub auf die angezeigte Vorlage ausrichten.

Super Cub
Schritt 3 (Quelle: Honda)

Schritt 4: Die angepasste Aufnahme hochladen und in der Snap Gallerie veröffentlichen.

Super Cub
Schritt 4 auf der „Love Cub Snap” Website (Quelle: Honda)

Die Honda Super Cub ist ein millionenfacher Bestseller

Seit Einführung der Honda Super Cub C100 im Jahr 1958 eroberte der kleine City-Flitzer mit dem typischen Beinschild weltweit die Herzen von Millionen Besitzern. Denn die Super Cub ist nicht nur äußerst robust und anspruchslos, sondern zudem ein praktisches Transportmittel für den täglichen Einsatz.

Firmengründer Soichiro Honda entwickelte die erste Honda Super Cub höchstpersönlich. „Cub“ steht dabei für „Cheap Urban Bikes“ und ist ein ‚Mission Statement‘ der kleinen Stadthummel, die es in verschiedenen Hubraumvarianten mit 50, 65, 70, 90 und 110 Kubik gibt.

Bis heute entwickelte sich die Honda Super Cub zum erfolgreichsten Motorrad der Geschichte. Für 2017 wird geschätzt, dass die magische Schallmauer von 100 Milllionen Super Cubs durchbrochen wird, die kumuliert seit 1958 vom Band rollten.

Honda C100 Super Cub
Die Honda Super Cub ist in Asien gängiges Transportmittel (Quelle: Nippon-Classic.de)

Leave A Reply