Clever: automatische Blinkerrückstellung fürs Motorrad

0

Sharing is caring!

Das slowenischen Start-up Movalyse hat eine automatische Blinkerrückstellung für Motorräder entwickelt. Die Innovation erhielt den vielversprechenden Namen „Smart Turn System“ (STS).

Das neue System scheint so gut zu funktionieren, dass Zubehörspezialist Louis die neue automatische Blinkerrückstellung gleich ins Programm aufgenommen hat. Das kompakte Kästchen enthält eine Prozessorplatine sowie Bewegungs- und Positionssensoren, die Schräglage, Fahrtrichtung, Vibrationen, Verzögerung sowie Beschleunigung messen. Ein Algorithmus errechnet aus den Daten, ob der Blinker wieder abgeschaltet werden kann.

Automatische Blinkerrückstellung
Die kompakte Rechnereinheit kann hinter den Instrumenten oder der Verkleidung versteckt montiert werden (Foto:Auto-Medienportal.Net/Louis)

Laut Anbieter stecken in dem 149 Euro teuren System jahrelange Entwicklungsarbeit und viele tausend Testkilometer mit verschiedensten Motorradmodellen. Die kompakte Rechnereinheit kann hinter den Instrumenten oder der Verkleidung versteckt montiert werden. Der Einbau erfordert allerdings technisches Verständnis und Genauigkeit, weshalb der Hersteller einen Support anbietet.

 

(Quelle: Ampnet)

Leave A Reply