ADAC startet Motorradvermietung

0

Sharing is caring!

Hierzulande besitzen zwar rund 16 Millionen Menschen einen Motorrad-Führerschein. Dem stehen jedoch nur gut vier Millionen zugelassene Krafträder gegenüber – viele davon sogar als Zweit- oder Dritt-Maschinen. In diese Lücke geht nun die ADAC Autovermietung und will allen Führerscheinbesitzern die Möglichkeit bieten, selbst Motorrad zu fahren. Die Motorradvermietung startet zunächst mit 30 Stationen. Das  System soll dann sukzessive auf über 100 Vermietstationen ausgebaut werden.

Bei den Vermietern stehen über 220 Typen aller attraktiven Marken zur Auswahl: von BMW und Harley-Davidson über Ducati, KTM und Triumph bis hin zu Honda, Yamaha, Suzuki und Kawasaki.

Preislich starten die Angebote bei 145 Euro für ein Wochenende und 251 Euro für eine ganze Woche. Mit einer neuen Buchungsstrecke hat die ADAC Autovermietung erstmals einen bundesweiten Überblick über Motorradvermieter und alle verfügbaren Motorradmodelle geschaffen. Marken und Typen wurden dabei in zwölf Gruppen klassifiziert und in ein einheitliches und transparentes Preisgefüge eingeordnet.

Leave A Reply