Built not Bought 2018 am 2. und 3. Juni 2018 auf dem Spreewaldring

0

Sharing is caring!

Am 2. und 3. Juni 2018 erwarten Racer, Schrauber & Fans von Fahrmaschinen aller Marken zwei oktan-haltige Tage beim Built not Bought 2018 auf dem Spreewaldring Racetrack. Das Built not Bought Race-Event geht bereits in die 2. Runde und ist das Motorsport-Event für Self-Made-Schrauber, ambitionierte Customizer und all jene, die sich für authentische Zweiräder und klassischen Rennsport begeistern. Der Spreewaldring liegt verkehrsgünstig direkt an der A13, ca. 60 Kilomter südlich von Berlin.

Built not Bought 2018 Programm

Mit vielen Rennen, Lagerfeuer, Bar & Grill, Live-Musik und DJ am Samstag wird Zuschauern, Fahrern und Ausstellern viel geboten. Ein Highlight wird außerdem die Schraubermeile sein. Vom Rahmenbauer über Tankdengler bis zum Motorentuner werden sich etliche Schrauber vor Ort präsentieren.

Renn-Action auf dem Spreewaldring

Selbst geschraubte bzw. veredelte Fahrmaschinen garantieren Abwechslung pur. Mehr als 150 Fahrmaschinen werden in 10 Klassen gegeneinander antreten: Café Racer, BOTT Racer, Buell- und Ducati-Racer, Classic Sidecars, Formel Gespanne, Spezialfahrwerke, Classic Superbikes, Zweitakter, Singles sowie Vorkriegsmaschinen werden an beiden Tagen ordentlich Gummi geben.

Zuschauer-freundliches Motorsport-Event

Das großzügige Gelände des kurvenreichen Spreewaldrings bietet viel Platz für Zuschauer und Fans. Sogar das Infield ist geöffnet, um die Action hautnah erlebbar zu machen. Der Tradition verpflichtet wird auch der historische Doppelstock-Bus des Race Café Berlin wieder als mobile Tribüne dabei sein. WO: STC – Spreewaldring Training Center in Schönwald/Waldow, an der A13 ca. 60 km südlich von Berlin.

Built Not Bought 2018
Built Not Bought 2018 (Quelle: Veranstalter)

Eintritt

Zuschauer ein Tag 15 €, beide Tage 25 €, Camping frei

Adresse Spreewaldring

STC Spreewaldring-Training-Center GmbH
Waldhaus 2
15910 Schönwald OT Waldow

 

 

(Quelle: Veranstalter)