Honda CB 400 Four von Mandrill Garage – Edel-Customizing „Made in China“

1

Auch wenn China nicht unbedingt als Schmelztiegel für atemberaubende Café Racer, Scrambler oder Bobber gilt, so lehrt uns die Honda CB 400 Four von Mandrill Garage eindeutig etwas Besseres! Denn wer heute noch glaubt, dass Custom-Bikes alleinig Motorrad-Schmieden aus den USA, Frankreich, Spanien oder Deutschland zugeschrieben werden können, der irrt gewaltig. Länder, die in der Börsenwelt vor Jahren noch als „Neue Märkte“ bezeichnet wurden, mischen längst mit faszinierenden Umbauten in der Customizing-Szene mit, wie Mandrill Garage auf eindrucksvolle Weise beweist.

Honda CB 400 Four von Mandrill Garage

Honda legte die in den 1970er Jahren so beliebte CB 400 Four rund 20 Jahre später als Modern-Classic-Bike mit zwei Federbeinen und schöner 4-in-4-Auspuffanalage erneut auf. Die anmutende Schöpfung blieb uns Europäern leider verwehrt, denn die 400er Hubraumklasse spielt nur in Japan und in wenigen angrenzenden Märkten eine bedeutende Rolle.

Honda CB 400 Four
Die Honda CB 400 Four anno 1997 kam nie nach Deutschland (Quelle: Honda)

Mandrill Cafe & Garage bekam letztes Jahr ein abgewracktes Modell aus dem Jahr 1997 in die Finger, das bei Übergabe eher einem Gruselkabinett als einem Motorrad glich. Pessimisten hätten sofort den nächstgelegenen Wertstoffhof angesteuert und das Ding entsorgt. Optimisten hingegen sehen auch in Katastrophen immer noch etwas Positives. Und so nahmen sich die Jungs der chinesischen Bike-Schmiede der heruntergekommenen Honda CB 400 Four an.

Fahrwerksneuauflage und CB 400 Four Tuning

Die Demontage bedurfte keinerlei Vorsicht. Vom Original blieben nur der Rahmen und Vierzylinder-Motor übrig. Der Rest landete tatsächlich im Container. Das Chassis nahm an der Heckpartie unsanften Kontakt zu einer Flex auf und entledigte sich nicht mehr benötigter Überlängen und Kilos. Der Loop am Heck wurde von Mandrill Garage unten geschlossen und dient zugleich als Sitzbankträger. Die sauberen Schweißnähte deuten auf das hohe handwerkliche Niveau der chinesischen Custom-Werkstatt. Respekt!

Mandrill Garage
Mandrill Garage baute ein knackiges Heck für die CB 400 Four (Foto: Jia/Mandrill Garage)

Statt Doppelschwinge mit Federbeinen bekam die Mandrill Honda CB 400 Four eine Cantilever-Schwinger mit Zentralfederbein, dessen rote Feder bewusst in einem gelungenen Kontrast zum silbern lackierten Chassis steht. An der Front wurde das Fahrwerk der Custom CB 400 Four mächtig aufgerüstet und bekam eine Upside-Down-Gabel aus einer Kawasaki Z1000 spendiert. Die in Zug- und Druckstufe sowie Federbasis stufenlos einstellbar Gabel bekam hochglanzpolierte Standrohre und bietet durch geringere ungefederte Massen, was grundsätzlich die Radführung verbessert, Vorteile gegenüber der Seriengabel.

CB 400 Cafe Racer
Die Custom-Honda bekam eine Z1000 Gabel spendiert (Foto: Jia/Mandrill Garage)

Im Blickfeld des glücklichen Fahrers wurde ein flacher Streetfighter-Lenker montiert. Die Armaturen behielt Mandrill Garage bei, versah das Geschoss aber mit farblich passenden Griffgummis und Blinkern an den Lenkerenden, einer Brembo RCS Bremsanlage und einem Motogadget Motoscope Tacho sowie einem kleinen, schwarzen Scheinwerfer. Farblich setzen die Customizer auf starke Kontraste: silbernes Chassis, dunkelblau lackierter Tank und eine hellbraune Sitzbank.

Honda CB 400 Four
Hier möchte man gerne Platz nehmen (Foto: Jia/Mandrill Garage)

Den Motor behielt Lou Hao weitestgehend bei, sorgte jedoch mit K&N Filtern für eine freiere Atmung des Vierzylinder-Triebwerks. Die Abgase werden über eine grandiose 4-in-1 Anlage entsorgt, die Mandrill Garage unterhalb des Motors verlegt hat. Chapeau! Alles in allem ist Mandrill Garage mit ihrer Honda CB 400 Four ein absoluter Hingucker gelungen. Einzig ist es sehr schwer zu sagen, welchem Custom-Stil das Bike folgt. Das fällt sogar Lou Hao nicht leicht, wie er zugibt.

Honda CB 400 Four Custom
K&N Filter sowie Auspuff unter der Mandrill Honda (Foto: Jia/Mandrill Garage)

 

In der Fotogalerie oben haben wir alle Bilder von der Mandrill-Honda zusammengestellt. Enjoy!

Discussion1 Kommentar

Leave A Reply