Brat Style CB 500 „Time Less“ von Pure Motorcycles

0

Sharing is caring!

Pure Motorcycles, spezialisiert auf japanische Motorräder der 1970er Jahre, verwandelte eine 74’er Honda CB 500 Four in einen schicken Retro-Racer mit unnachahmlicher Aura. Die französische Custom-Schmiede taufte ihre #25 im Brat Style schlicht “Time Less”. Das gelungene Custom Bike macht aber unmissverständlich klar wozu es gebaut wurde – nämlich Benzin in Fortbewegung umzuwandeln.

Wie bei anderen Modellen von Pure Motorcycles kürzten die Franzosen an der CB 500 Four die Telegabel um 27 Millimeter und erreichten damit den typischen, flachen Look. Zusätzlichen spendierten sie der Maschine eine zweite Scheibe vorn.

Eine Grundregel beim Bau von Brat Style Bikes lautet: nimm schwarze Felgen, kombiniere diese mit Chromspeichen und ziehe sau-coole Firestone Deluxe Reifen auf. Letztere zeichnen sich nicht unbedingt durch die beste Straßenlage aus, sind aber verflucht gut anzuschauen.

Zwischen den Gabelholmen platzierte Pure Motorcycles ein Yam-Frontlicht mit gelbem Scheinwerferglas und zentraler Halterung.

Ein Augenschmaus sind die individuell gefertigten Lenkerarmaturen, die auf notwendiges Minimum heruntergestrippt sind. Das reduzierte Schalter-Design passt exzellent zu dem zurückhaltendem Gesamtkonzept der „Time Less“. Hierzu harmoniert ebenso der schwarze Tacho, hinter der Gabelbrücke montiert und mit den notwendigen Kontrolllämpchen bestückt.

Während andere Bikebuilder das Rahmendreieck sofort freilegen, behielten die Motorrad-Tuner von der Cote d‘Azur die beiden Seitendeckel an der #25 „Time Less“ konsequent bei. Zusammen mit dem Tank erreichen sie bei der Honda CB 500 Four einen homogenen und unverkennbaren Charakter.

Die hinten leicht ansteigende Sitzbank modellierte David aus einem CB 500 Sitzpolster, das er um 10 Zentimeter gekürzt hat. Die Sitzbank heftet sich  nun direkt an den lack-schwarzen Heckfender und bietet auch noch Platz für zwei. Und die neue 4-in-1 Marving Racing-Auspuffanlage spart nicht nur Gewicht sondern verleiht der Brat Style Honda einen einzigartigen, coolen Look. Zudem ist sie Teil der vorgenommenen Performance-Steigerung, zu der auch vier optimierte Vergaser gehören. Der Motor bekam nur einen gründliche Revision spendiert, kommt aber ansonsten ohne Tuningmaßnahmen aus.

Alles in allem schuf Pure Motorcycles eines der gefälligsten Brat Style Bikes, eigenständig mit zurückhaltendem Charme, aber für den täglichen Ausritt gemacht.

Leave A Reply