Yamaha XT Baureihe mit der legendären Dakar-Enduro Ténéré

Yamaha XT

Die heute legendäre Yamaha XT 600 Z Ténéré sprach viele Fahrer an, die ihre robuste Einfachheit sowie den bulligen Einzylindermotor zu schätzen wussten. Eng angelehnt an Yamahas Dakar Rallye-Werksrennmaschinen, die von Fahrerlegenden wir Stéphane Peterhansel gelenkt wurden, schickte sich diese taffe Adventure-Enduro 1983 an, zu einem absoluten Bestseller in Europa zu werden. Bereits ein Jahr zuvor hoben die Yamaha-Konstrukteure die XT 550 aus der Taufe, um dem Wettbewerb von Honda und Suzuki die Stirn zu bieten. So bekam auch die Yamaha Tenere ein aufgebohrtes Triebwerk der Yamaha XT 550, bot ihr Triebwerk ordentlich Durchzug und eine  hohe Top-Speed.

Die Yamaha Tenere verkaufte sich mit dem anhaftenden Paris-Dakar-Image wie geschnitten Brot. Innerhalb der ersten 10 Produktionsjahre wurden von dieser robusten Yamaha XT bis 1994 stolze 61.000 Einheiten verkauft. Und auch heute noch hat die Ténéré eine treue Fangemeinde. Viele dieser stolzen Besitzer sind gleichzeitig Mitglied in speziellen Ténéré-Clubs. Die Non-Plus-Ultra Seite von Ingo Löchert seit jedem Fan ans Herz gelegt: http://rallye-tenere.net/.

Yamaha XT Modelle View all Die robusten Offroad Bikes